12. Ferienakademie in Roggenburg vom 17. bis 21. April 2017

Ausstellung im Haus für Kunst und Kultur,
Kloster Roggenburg


Kunst muckt auf


Freischaffende KünstlerInnen stellen im Rahmen der Ferienakademie 2017 Aspekte ihres aktuellen Kunstschaffens aus. Sie bieten damit Einblick in ihre Bildwelten und ihren Beitrag zu zeitgenössischer Kunst.

Diese Kunstausstellung ist Teil des Gesamtprojektes Ferienakademie Kunst – Musik – Theater 2017 im Bildungszentrum Kloster Roggenburg. Das als Center of Excellence im künstlerischen Bereich vom bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus ausgezeichnete Nikolaus-Kopernikus-Gymnasium Weißenhorn und das in Sachen Kunst besonders engagierte Bildungszentrum haben sich dafür zu einer gemeinsamen Initiative zusammengeschlossen. Die Ausstellungsräume finden sich im Haus für Kunst und Kultur des Klosters Roggenburg.

Gruppenausstellung der Künstler:
• Bianca Kennedy (mit Felix Kraus), Athen/München
• Barbara Steinitz, Berlin
• Björn Kollin, Berlin
• Patrick Nicolas, Ulm

Ab dem 22. April 2017 ergänzen die während der Akademiewoche entstandenen Schülerarbeiten die Gruppenausstellung der Künstler.

Veranstaltungsort:
Haus für Kunst und Kultur beim Kloster Roggenburg Öffnungszeiten:
Donnerstag bis Samstag, 14 bis 17 Uhr
Sonntag und Feiertag, 10.30 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Führungen zur Ausstellung
für Gruppen nach Vereinbarung, Tel. (073 00) 96 11 -580
Eintrittspreise:
Erwachsene 2,50 Euro
Ermäßigt* 1,50 Euro
Kinder 6 bis 12 Jahre 0,50 Euro
Kinder bis 6 Jahre frei
Aufpreis bei Führungen 1 Euro

* Ermäßigung für Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung, Senioren, Freiwilligendienstleistende, Jugendleiter mit Card, Azubis mit Azubi-Card und Gruppen ab 6 Personen.